Schweinitzer Weinprinzen

Liebe Spielkameraden, liebe Partyreihe!

Wie ihr sicherlich mitbekommen habt war zu diesem Schul- und Heimatfest ein Weinprinz von der Partie, ICH! Es ist für mich immer noch eine große Ehre der erste Schweinitzer Weinprinz zu sein, den es je in der Schweinitzer Geschichte gab. Es gab viele Gründe solch einen Schritt zu machen, zum einen wollten wir etwas neues zum Heimatfest beitragen und einführen und zum anderen wollten wir den Jessnern Paroli bieten zu ihren Weinköniginnen. Ich denke dies ist uns sehr gut gelungen, da viele Schweinitzer mit der Aussage kamen, "macht weiter so", dies ist ein schöner neuer Gedankengang. Ich möchte noch einmal danke sagen für die vielen Zusprüche bzw. auch für die tolle Unterstützung meiner Kameraden aus der Partyreihe ohne die diese Idee nicht verwirklicht worden wäre, auch meiner Familie, welche so toll mitgezogen hat und natürlich dem Barloer Spielmannszug, welche nun eine Weinprinzessin mitgenommen haben.

Danke sagt der 1. Schweinitzer Weinprinz des Schul - und Heimatfestes 2005

Felix Niendorf

Liebe Leute lasst Euch sagen, es hat soeben neun geschlagen. Ich war der Prinz für'n ganzes Jahr, nun ist ein neuer Weinprinz da. Honk nun komm schnell her zu mir, denn diese Scherpe gehört nun dir. Ich wünsche Die ein schönes Jahr, als 2. Weinprinz ist doch klar. Das Schulfest geht jetzt endlich los, nun lasst uns richtig feiern,

PROST !

Der 1. Weinprinz Felix Niendorf

Der aktuelle und alle bisherigen Weinprinzen: